Die Psycholgie des Wohnens bedeutet die Lehre von der Seele.

…..Meine Kolleginnen Frau Schmerz und Frau Lust

Eine Veränderung funktiert nicht ohne eine dieser beiden Empfindungen!!

Hallejulia, wie siehst den hier aus?

Ich wollte doch nur meinen zimtfarbigen Wollschal, weil ohne gehts noch nicht. Es ist Anfang März, daußen scheint die Sonne und ich wollte eigentlich am See spazieren gehen. Wo ist der denn? So ein durcheinander. War ich das? Nie und nimmer. Buhh, alles ausräumen nur so finde ich , was ich suche. Die Frau Lust hat gerade so gar keine Lust.

Nja, hab mir dann lustige Dinge vorgestellt, und mir die Lust gemacht. Ich habe mir vorgestellt, das ein Vögelchen ja auch nicht demprimiert auf dem Ast sitzt und zu seinem Kumpel sagt: ,,Ohhh, ich mag heute gar nicht fliegen, ich fühl mich heute nicht so.

Oder glaubt ihr eine Katzenmama sagt zu ihrem Männchen: ,, Ohh, Schatzi diese Kinder, ich bin völlig fertig, ich bin so gestresst ich muss mal zum Arzt ich brauch dringend eine Kur!! NEIIIIN, die braucht keine Klangschalentherapie um wieder in den Tritt zu kommen.

Die machen einfach!!!

Und dann habe ich voll motiviert losgelegt.

Und es gibt für alles ja eine Lösung. Kennt ihr Marie Kondo, dieser Hype um sie, überall begenet sie uns. Auf Netflix, auf You Tube in Zeitungsberichten, wenn es um Entrümpeln geht und Ordnung halten ist sie eine Meisterin. Die Idee dahinter finde ich super, denn z.b. als Stundent lebst du in einer kleinen 1 Zimmerwohnung, hast wenig Platz und musst irgendwie alles unter kriegen, dann ist das, was sie uns zeigt eine geniale Idee. Ich bin auf jedenfall von ihr inspieriert, und habe mich an meine Aufgabe gemacht. Und siehe da….


So sieht es jetzt aus.

Ich bin ganz glücklich damit. Wie du siehst ist alles nun super übersichtlich. Du siehst sofort auf einen Blick wo der Zimtfabene ist. …

Sie gibt so viele wertvolle Tips wie du auch einen Koffer packst und somit mehr an Platz gewinnst. Nie mehr Caos. Finde ich ganz gut. Dann gehe auch du mal mit offenen Augen durch deine Wohnung, durch dein Haus, mache deine Schubladen auf und sieh sie dir an. Was siehst du, schaue mit den Augen eines Fremden. Wenn du wissen willst, wie du lebst, wer du bist, so schau dich um.

Denn das bist du!!!

Ich frage dich :

  • Findest du die Dinge die du suchst?
  • Entspricht die Wohnung genau dir?
  • Brauchst du die Dinge denn alle?

,,Der Geist bewegt die Materie.“—- Vergil

Und was habe ich daraus gelerntfange an, setze das um, was du nicht mehr willst. Veränderung ist etwas schönes. An diesem Mittag habe ich dafür 1 Stunde gebraucht, mich danach gefreut wie ein kleines Kind den es fühlt sich so Saugut an. Sorry für diesen Ausdruck….
Und übrigens… die Dinge die wir machen möchten, mach sie bewußt und mit Liebe .

Wie sagt Denys Scharnweber so schön : ,,Mach das Ergebnis klar, öffne dein Herz und beginne. „

Einen wunderschönen Tag dir, dein Ideenreichtum

…Emotionen/ Teil 2

Das Leben ist ein Fließen von Moment zu Moment, fließe mit.


Nun das Gegenstück…Du kommst erholt nach Hause, weil du morgens dein Ziel für den Tag klar gemacht hast. Du hast alles erreicht für den Tag, was du dir vorgenommen hast. Du schliest die Tür auf und begrüsst dein zu Hause mit einem Hallo und einem Lächeln im Gesicht. Du freust dich wieder zu Hause zu sein. Schenkst dir ein Glas Wein ein, gehst damit ins Bad und du lässt dir das Badewasser ein, schönes heißes Badewasser und ein Duft aus einem Flakon der nach Orange riecht kommt hinein. Du zündest die Kerzen an und steigst in die Wanne.


Oder…

Du kommst nach Hause, es war ein langer Tag.
Du bist müde, ausgebrannt und schachmatt . Aber du weißt ganz genau wenn du die Tür aufschließt, da ist ein Zufluchtsort in dem du wieder deine Energie auftanken kannst. Der Ort wo du, du sein kannst. Du schließt die Tür auf und all das was du liebst, ist da. Hinter dieser Tür.

Wie fühlt sich diese Geschichte für dich an, diese Version? Am letzten Donnerstag hatte die Reise schon begonnen. Wenn du sie noch nicht gelesen hast kannnst du sie auf meinem Blog nachlesen, wenn du magst…

Die eigenen vier Wände sollten für dich ein Ort des Rückzuges und der Ruhe werden. Gerade in dieser hektischen Zeit braucht es ein Zuhause welches als Oase dient. Körper und Geist sollten sich in deinem Zuhause erholen können. Denn ich bin der Meinung, dass sollten wir uns wieder mehr bewusst  machen, das unser Zuhause sehr wichtig ist denn er ist dein Kraftort. Hast du auch nicht schon mal den Gedanken gehabt, das ist nur eine Wohnung die ich gemietet habe und ich werde darin nicht länger als zwei Jahre leben. Wieso sollte ich da mir da die Mühe machen und neu tapezieren oder streichen.

Ich denke, selbst wenn ich nur ein Jahr darin lebe, möchte ich es schön haben. Wie willst du das schon vorhersehen wie lange du darin wohnst? Denn wenn ich eingeladen werde in ein zu Hause kann ich vieles schon erkennen, wer sind die Personen die darin leben.

Wertschätzung, das verdient der Ort in den du, jeden Abend zurück kehrst.

20181106_125631-1

Was für eine aufregende Tür (was für ein toller Mann :))

Rot -Steht für die Leidenschaft, für die Lebenskraft, für Nähe und Fürsorge. Als ich davor stand, in Gagliari wußte ich diese Tür wird fotografiert, denn sie zauberte mir Geschichten in den Kopf. Von einer Familie die herzlich und fürsorglich miteinander umgeht. Eine Familie voller Lebenskraft, die das Leben in vollen Zügen genießt. Ich hatte voll Lust diese Familie kennenzulernen und hätte am liebsten geklingelt…..Deswegen ein Appel an dich.!!!Behandle deinen Eingang nicht stiefmütterlich, sondern mit Aufmerksamkeit. Gestalte ihn voller Liebe und wenn du Lust hast dekoriere ihn.

Bis Sonntag, dein Ideenreichtum….

..Emotionen

Ich möchte dich wieder sensibel machen für die Dinge die du täglich machst. Wie oft stehst du zu spät auf? Musst hetzen, dich beeilen, schnell ein Kaffee, schnell dich anziehen und dann merkst du, man darin fühle ich mich überhaupt nicht wohl, doch die Bluse, doch die helle Hose oder doch das Kleid? Man zum Haarewaschen ist es auch zu spät. Also Pferdeschwanz…Noch ein kurzer Blick in den Spiegel, du streckst deinem Spiegelbild die Zunge raus und sagst:,, Man was für ein Morgen so ein gehetze….

Du rennst aus dem Haus, Geschirr vom Abend steht noch in der Spüle, die Betten nicht gemacht, das Vesper für das Geschäft auch vergessen, Tank ist leer, aber keine Zeit mehr, hoffe der Sprit reicht noch? 2 Minuten noch, im vorbeirennen einstempeln gerade noch geschafft, dein Arbeitstag beginnt. Stöhn….

Abends kommst du mit dem letzten Tropfen Sprit zur Tankstelle, dann nach Hause du schliest die Tür auf und weißt ganz genau, das Chaos vom gestriegen Abend und vom heutigen Morgen wartet dahinter. Eigentlich bist du viel zu müde um jetzt noch zu kochen und um aufzuräumen. Erst mal auf das Sofa ausruhen nur ein bißchen, nur ein bißchen.

….Du schläfst ein. Wachst nach einer Stunde wieder auf, weil dein Magen knurrt. Zum Kochen hast du keine Lust mehr, also ein Apfel und ein paar Nüsse das sollte reichen und die die Kinder haben, da ist es noch mal eine ganz andere Herrausfordrung… Tag täglich.

…Erkennst du dich darin wieder? Es ist ja nicht jeder Tag so. Ab und zu funktioniert es ja und du bist pünktlich und es ist alles aufgeräumt. Am Abend hast du sogar noch Power und gehst in den Sport. Wie fühlt sich so ein Tag für dich an, wenn du ehrlich zu dir selbst bist, dann willst du solche Tage doch immer.

Also ich bin schon gestreßt nur vom schreiben, wie geht es dir damit?

Nun, wenn du willst nehme ich dich mit auf eine Reise durch deine Wohnung, durch dein Leben. Hast du Lust etwas zu verändern?

Willst du, willst du mit mir gehen ? War das nicht ein Songtext von Nena?

Wenn du daran etwas verändern willst, dann gibt es dafür einen einfachen Trick….

Steh früher auf.

Das ist alles was du dafür tun musst. Nicht 10 Minuten, sondern 2 Stunden früher. Denk jetzt bloß nicht, das kann ich nicht. Das lass ich nicht gelden. NEEEE, ne, ne. Denn du kannst, sei ehrlich mit dir, du willst nur nicht..

Ich verstehe dich, so wars auch bei mir.

Willst du, willst du mit mir gehen?

Willst auch du etwas verändern? Dann geh mit mir auf eine Reise. Jeden Sonntag gibt es etwas neues von mir nur für dich.

Dein Ideenreichtum…

20190115_140845

Bye, bye Januar, willkommen du lieber Februar..

Guten morgen ihr lieben…wohin geht eure Reise? Mein Motto für Januar, war viele Reisen planen für 2019…und ich habe es gemacht…es wird ein aufregendes Jahr, auf das ich mich sehr freue. Denn jede Reise die du machst, lässt dich wachsen, du bekommst so viele neue Eindrücke die dich weiter bringen in deinem tun und denken…..

Kennst du das auch? Irgendwann in deinem Leben stehst du an einem Punkt und fragst dich, wie gehts weiter? Wie finde ich meinen Weg . Mir hilft es dann einfach mal eine Reise zu buchen und weg vom Alltag.

Wenn ich dann zurück komme, sprudelt es nur an Ideen so aus mir herraus. Denn ich bin ausgeruht, voller Energie und Elan und ich beginne. Ja, ich bin zufrieden mit meinem Leben, gebe mich aber nicht zufrieden, es gibt immer noch ein Level und noch eins…

Wohin Champion soll deine Reise gehen? Deine Lebensreise? Wie nutzt du deine Zeit? Deine Lebenszeit?

Meine Träume lebe ich. Und du? Wenn du Zeit hast, hör mal in das Video rein, lass mich wissen was du denkst?

Christian Bischoff

Ist der Boden nicht ein Traum. Foto entstand bei einem City-Bummel in Valencia in einem Lokal.

In diese Theke habe ich mich sofort verliebt…Oh, tausend Dinge fallen mir da ein, für was ich die Nutzen würde…

Eines meiner Lebensziele ist es zu Bloggen über das Wohnen, dies macht mich glücklich. Was macht dich glücklich, Campion? Lass es mich wissen, lass mich wissen was dich glücklich macht.

Lasst es mich wissen, euer Ideenreichtum…..

Messe Köln

Trend Tipp Nr. 3/ Messing

Das ist eine Koje von Kare

Es ist nicht alles Gold, was glänzt? Stimmt, könnte auch Messing sein.  
Wohnaccessoires und Dekoration aus Messing waren schon in den 1950er Jahren begehrt. Nun wieder auf der Messe in Köln entedeckt.

Unterscheiden lassen sich beim Einrichten und Dekorieren mit Messing grob zwei Stilrichtungen:

Kombiniert man Messing beispielsweise mit grünem Samt oder schwarz lackiertem Stahl, entsteht ein Hauch von Vintage.

Dieses wunderschöne Bild enstand auf unserer Schiffsreise im November 18 in Valencia.

Die unterschiedlichen Messingglanzpunkte sind warm und gemütlich, wirken einladend und versprühen 50er-Jahre-Glamour. Achtung: Gerade wenn Messing mit schweren Textilien und dunklen Farben kombiniert wird, ist weniger mehr. Die dramatisch glänzende Oberfläche von Messing wirkt beim Einrichten und Dekorieren als Akzent am Besten. Zuviel Glanz kann ermüdend wirken. Also weniger ist mehr.

Oder du kombinierst Messing mit hellem Holz, Glas oder feinem Beton. Dabei entsteht ein toller Kontrast . Hierbei setzt Messing warme Akzente im eigentlich kühl-schlichten Interior.

G

Dies ist bei uns im kleinen, neugestalten Eingangsbereich. Meine kleine Kommode hat eine Messing- Schublade, liegt also voll im Trend. :)) .Habt eine schöne Woche.

Euer Ideenreichtum


Die Möbelmesse in Köln

Trend Nr. 2 / Mormor

Marmor ist eines der aktuellen Lieblingsmaterialien der Designer. Die Sehnsucht nach Natürlichkeit und Einzigartigkeit wird mit diesem Material befriedigt. Wer auf Nummer sicher geht, wählt Weiß, Grau, Schwarz – die bekanntesten Sorten.

Wagemutigere (und Weitsichtigere) entscheiden sich für farbige Varianten wie Grün, Rot, Braun.
Du fragst dich nun bestimmt, mit was kann ich das nun kommbinieren? Ich finde dazu passt wunderbar, Holz und Metall. Diese Kombinationen nehmen dem Marmor die Schwere und unterstreichen seine edle, natürliche Optik. Klassisch sind: Weißer Marmor mit warmen Rosétönen oder auch grüner Marmor mit glänzendem Gold. Zu schwarzem und braunem Marmor werden gerne Kupfer und Messing kombiniert. Hier treffen quasi zwei große Interior-Trends des Jahres aufeinander.  Ein dezenter, maskuliner Look entsteht durch die Kombination aus Marmor mit Metall in Anthrazit und Schwarz.

Propiert es einfach mal aus. Sei mutig trau dir was zu. Aber tu mir bitte ein Gefallen, kein Fake Marmor. Es gibt glaube ich nichts Kitschigeres als eine Marmoroptik… Echt…

Wenn dann nur echt…

Dann habt heute einen schönen Tag, euer Ideenreichtum.